Kategorie: Software

Digitales Stadtmarketing

Die Dorf-App: Potenzial und Möglichkeiten

Im Moment sind überwiegend Smart Cities und der Stadt-App-Trend, der sich in den letzten Jahren abgezeichnet hat, im Gespräch. Doch 90 Prozent der deutschen Fläche sind ländlich geprägt, weshalb sich ein Blick auf die Digitalisierung von Dörfern ebenso lohnt. Denn auch Dorf-Apps kamen in letzter Zeit vermehrt auf den Markt und sind von großem Nutzen für Kommunen. Um die Digitalisierung als Chance für den ländlichen Raum und das Potenzial von Dorf-Apps soll es in diesem Beitrag gehen.

Unterwegs mit der interaktiven Stadtkarte

Auf der Suche nach Ärzten, Restaurants oder Geschäften hilft vielen Menschen heutzutage der schnelle Griff zum Smartphone. Doch im Dickicht der Suchmaschinenergebnisse ist der Überblick schnell verloren. Eine Hilfestellung bei der Suche bietet ab sofort eine neue Funktion für unsere City-Apps: die Stadtkarte. Hier finden Interessierte auf einen Blick, was sie in ihrem direkten Umfeld (und darüber hinaus) entdecken können. Die App greift auf den Standort des Nutzers zu und kann ihm so gezielt die „Points of Interest“ (POIs) in seiner Umgebung zeigen. Wer gezielter suchen möchte, kann die Filterfunktion nutzen, um sich zahlreiche Punkte auf Basis seiner Interessen anzeigen zu lassen.

Das Onlinezugangsgesetz (OZG) im Kontext von Stadt- und Dorf-Apps (2)

Stellen Sie sich vor, Sie stehen in einer Schlange und müssen sich ausweisen. Dabei fällt Ihnen auf, dass Ihr Personalausweis in den nächsten Tagen abläuft. Wäre es nicht praktisch, wenn Sie genau in diesem Moment via App einen neuen Ausweis beantragen könnten? Dies ist nur ein Szenario, das die Relevanz von eGovernment-Leistungen aufzeigt. Und um solche Services digital anzubieten, stellen Stadt- und Dorf-Apps das ideale Medium dar.

Das Onlinezugangsgesetz (OZG) im Kontext von Stadt- und Dorf-Apps (1)

Das Onlinezugangsgesetz (OZG) ist aktuell in aller Munde. Was das OZG genau ist und wie die Distama GmbH als Wegbegleiter für Smart Cities und Smart Regions bei der Umsetzung dieses Gesetzes und anderer Digitalisierungsvorhaben unterstützen kann, lesen Sie in dieser zweiteiligen Beitragsreihe.

“MEIN DUISBURG”: Eine App für die Großstadt

Die Stadt Duisburg hat einen weiteren Schritt in Richtung Smart City genommen: Seit 1. April steht die „MEIN DUISBURG“-App nun offiziell allen Duisburgerinnen und Duisburgern zum Download in den App-Stores zur Verfügung. Die Anwendung, die die Distama GmbH/Fabrik19 AG als Partner der make better GmbH im Auftrag der Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (DVV) entwickelt hat, […]

2021 – Unterwegs im Auftrag der Digitalisierung

Das zweite Corona-Jahr liegt fast hinter uns. Lassen wir 2021 Revue passieren, so ist die Pandemie zwar weiterhin allgegenwärtig, aber wir blicken nicht nur auf Monate voller Einschränkungen zurück, sondern auch auf zahlreiche Ereignisse, besondere Begegnungen und positive Entwicklungen. All das hat unser Jahr bereichert und dazu beigetragen, dass wir zufrieden, zuversichtlich und gestärkt in […]

Digitaler Marktplatz für regionale Produkte

Regionalität und Nachhaltigkeit spielen für mehr und mehr Menschen eine immer größere Rolle. Was der stationäre Handel in Bensheim und entlang der Bergstraße dahingehend zu bieten hat, wird ab sofort deutlich durch die Erweiterung der Website https://bensheimerleben.de/ im Bereich “Markt & Regionales”: In einem digitalen Schaufenster wird veranschaulicht, welche Vielfalt und Individualität an regionalen Produkten […]

Digitaler Einkauf auf dem Bauernhof

Neue Funktion für Dorf- und Stadt-Apps: das Direktvermarkter-Portal Wie bringt man den Metzger oder Bäcker zurück ins Dorf? In vielen kleineren Orten wurden viele Läden längst aufgegeben. Um Lebensmittel oder andere Artikel des täglichen Bedarfs zu besorgen, müssen sich viele Dorfbewohner ins Auto setzen und in die nächst größere Stadt oder in den Supermarkt auf […]

Mit Termin shoppen: “Click und Meet” mit “ontever”

Shoppen mit Terminvergabe: Die Debatte um Lockerungen im Einzelhandel ist allgegenwärtig. Einige Bundesländer wollen die Geschäfte wieder für einzelne Kunden öffnen. Kommt das Termin-Shopping, brauchen die Geschäfte allerdings ein einfaches, günstiges Tool, um „Click und Meet“ anbieten zu können. Zum Beispiel „ontever“ – die smarte Lösung zur digitalen Terminvergabe, die sich einfach in Stadt-Apps und auf Websites integrieren lässt.

Neue Website für das Stadtmarketing Bensheim

Das “Herz der Bergstraße” pulsiert – wie sehr, das wird einmal mehr deutlich beim Betrachten der neuen Website für das Stadtmarketing Bensheim. Ziel des neuen Erscheinungsbildes ist es, die Wahrnehmung der Stärken von Bensheim nach außen und nach innen zu steigern: Die Stadt wird für Einwohner, Gäste und Touristen digital erlebbar. Ein Vorgeschmack für einen […]